Wir helfen Hunden in Not


Ich bin Jana, meine beiden Hunde begleiten mich als meine besten Freunde durchs Leben. Seit vielen Jahren engagiere ich mich im Tierschutz und habe viele Pflegehunde auf ihrem Weg begleitet. Verbunden damit waren oft viele Tränen, manchmal auch Verzweiflung. Doch eines wurde dabei immer stärker, nämlich die Einsicht, dass ich niemals aufhören kann, denen zu helfen, die es selbst nicht vermögen.

Ich habe viele ausrangierte Zuchthunde und auch Welpen kennen lernen dürfen, die mein Herz und meine Erinnerungen ein Leben lang begleiten werden. Unser Ziel ist es, mit unserem Verein vielen Hundeseelen einen Sinn im Leben zu schenken. Meine Funktion im Verein ist die der 1.Vorsitzenden.

Aufgaben: 1. Vorsitzende, Vermittlung der Hunde, Betreuung der Pflegestellen, Internet Forumspflege
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Ich bin Nina und Erzieherin in einem Kindergarten. Durch meine Eltern, die immer Hunden aus dem Tierheim ein Leben bei uns ermöglichten, habe ich früh erfahren müssen, wieviele Hunde es gibt, die unsere Hilfe brauchen. Viele Tierheimhunde durften ihren Lebensabend bei uns verbringen und haben es uns sehr gedankt. Heute gehören zu unserem vierbeinigen Trio: Lennox, Mr. Barnaby und Carlotta. Meine Funktion im Verein ist die der 2.Vorsitzenden.

Aufgaben: 2. Vorsitzende, Vermittlung der Hunde, Betreuung der Pflegestellen, Öffentlichkeitsarbeit, Pressearbeit, Danksagungen
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


Mein Name ist Christiane und ich leite als Diplom Sozialpädagogin eine Kinder-und Jugendfreizeiteinrichtung. Zu mir gehören meine beiden Labbi-Blondinen Laila und Lucy, die mich täglich bei meiner beruflichen Tätigkeit unterstützen.

Außerdem habe ich mein Hobby auch noch zum Beruf gemacht und eine einjährige Ausbildung zur Hundetrainerin absolviert. Ich engagiere mich aktiv seit 1996 im Tierschutz. Viele Jahre habe ich in der Frettchen Hilfe verbracht und ähnlich wie bei Hunden, führen auch bei diesen Tieren unkontrollierte Vermehrung sowie fehlende Aufklärung bei Anschaffung und Haltung zu schlimmen Lebensbedingungen. Meine Funktion im Verein ist die des Kassenwarts.

Aufgaben: Kassenwart, Statistik, facebook Auftritt
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Ich bin Stuart und selbständiger Englisch Trainer im Raum Köln.

Mittlerweile begleiten mich 7 ehemalige Zuchthunde verschiedener Rassen durchs Leben. Es gibt nichts schöneres als die Vermittlung unserer Hunde in ihre endgültigen Familien.

Ich bin Gründungsmitglied des Vereins und kümmere mich um die Annahme der Patenschaften.  

Aufgaben: Notfallannahme unserer Notfelle, Vermittlung der Hunde, Betreuung der Pflegestellen,  Verwaltung der Patenschaften, Verwaltung der Ausrüstung, Zahlungseingänge für Patenschaften und Flohmarkt
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mein Name ist Sylke und zu meiner Familie gehören 4 Retriever und 4 Katzen.
Auf der Suche nach einem neuen Gefährten für unseren damaligen Labrador Rüden kam ich 2008 zum Tierschutz.
Seit dieser Zeit schlägt mein Herz für die ehemaligen Zuchthunde.
Im Verein bin ich zuständig für die Pflege- und Tierschutzverträge. Außerdem kümmere mich um die Besetzung der Pflegestellen
und führe Erstgespräche mit Pflegestellenbewerber.

 

Aufgaben: Pflegestellenbewerbungen und -besetzung, Verträge, Organisation, facebook Auftritt
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 



Mein Name ist Gerhild, ich bin verheiratet und bin Betriebswirtin. Ich lebe in Hessen und arbeite als Büroleiterin in einer frankfurter Anwaltskanzlei. In meiner Freizeit spiele ich auch Theater

Hunde haben wir seit vielen Jahren. Nachdem unsere Ivy - eine Vermehrerhündin aus der ungarischen Tötung - verstorben war, sind wir auf der Suche nach einem neuen Hund zu Ausrangiert und Abgeschoben e.V. gekommen. Beide sind ausrangierte Vermehrerhündinnen und einfach unsere Herzhunde.
In unserem Verein kümmere mich um die Mitgliederpflege.

Aufgaben: Mitgliederbetreuung, Öffentlichkeitsarbeit, Organisation
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


Hallo, ich heiße Birgit und zu meinem Rudel gehören heute vier Beagles. Zwei davon sind Laborhunde, die für Tierversuche, vermutlich für Medikamente, eingesetzt wurden. Jetzt sind sie im Ruhestand und genießen bei mir ihren Lebensabend. Beagle Nummer drei und vier sind ausrangierte Vermehrerhunde.
Durch sie habe ich AuA kennen und den hier gelebten Tierschutz schätzen gelernt. Die Hunde bereichern mein Leben und ich kann mir ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen.
Bei AuA bin ich für die Nachbetreuung der vermittelten Hunde zuständig.
Aufgaben: Pflegestellenbewerbungen und -besetzung, Nachbetreuung, Organisation
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
 

Mein Name ist Heike und ich lebe mit meiner Familie im nördlichen Ruhrgebiet. Zu uns gehören auch eine Goldenmixhündin und ein Malteserrüde. Als wir uns vor einigen Jahren auf die Suche nach einer Freundin für unsere inzwischen verstorbene Labradorhündin machten bin ich zum Tierschutz gekommen. Seit dem hat mich der Tierschutz nicht mehr losgelassen. Mir liegen ganz besonders die Zuchthunde am Herzen. 

 

Aufgaben: Nachbetreuung, Fahrkettenplanung
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
 

Mein Name ist Elke und ich habe eine Beagle-Meute zu Hause.
Durch die Hunde brauche ich kein Fernsehen mehr, sie begleiten mich zur Arbeit und durch die Beschäftigung mit ihnen, ist mein Leben reicher geworden. 
Auf der Welt gibt es aus meiner Sicht viele Missstände im Tier- und Umweltschutz, bei der Verletzung der Menschenrechte und einiges mehr. Ich weiß jedoch, dass ich nicht die ganze Welt verändern kann, aber ich kann mit meinen Möglichkeiten kleine Dinge verändern, wodurch meine Welt dann wieder besser wird. Deshalb engagiere ich mich aktiv bei AuA. 
Meine Aufgabe bei AuA ist die Nachbetreuung der vermittelten Hunde und die Pflege der Homepage.
Aufgaben: Homepage, Nachbetreuung
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


Ich bin Sonja und lebe in Berlin.
Im Verein Ausrangiert und Abgeschoben e. V. umfasst mein Aufgabengebiet die Tassoregistrierungen und das Vorstellen unserer Hunde auf Partner- und Vermittlungsportalen.
Zum Tierschutz bin ich im Jahr 2009 durch die Adoption unserer Labradorhündin Frida gekommen. Im Januar 2012 bekam Frida eine Gefährtin über unseren Verein: Thyéri. Da ich im sozialen Bereich arbeite, begleiten mich Frida und Thyéri manchmal zur Arbeit.

Aufgaben: Tasso-Registrierung der Hunde, Verlinkung der Vermittlungshunde
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


Ich bin Hanne und im Verein für die Betreuung der Tagebücher, der Profile der zu vermittelnden Hunde und für weitere organisatorische Aufgaben zuständig. 

Zum Tierschutz kam ich, als ich für meine mittlerweile verstorbene Hündin einen Gefährten gesucht hatte. Vom Elend und der Not der zu Gebärmaschinen degradierten Hündinnen, hatte ich bis dahin keine Ahnung und ich war schockiert von deren Leid. Schnell stand für mich fest, dass ich hier helfen würde.

In der Vergangenheit habe ich einige Seminare für Tierkommunikation belegt und versuche, wenn nötig, unseren Vereins-Schützlingen auch auf diese Weise zu helfen.

Mit meinem Mann und zwei Retrievern lebe ich in der Nähe von Gießen. Unsere beiden Hunde sind aus dem Tierschutz: Kokkino stammt als ausrangierter Deckrüde aus der Zwangsauflösung einer Vermehrerzucht und Niki war das „Mitbringsel“ einer meiner Pflegehündinnen die trächtig zu mir in Pflege kam.

Aufgaben: Betreuung der Tagebücher und Profilerstellung, AuA-Shop, Organisation 
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Ich bin Claudia und wohne mit meinem Mann in der Nähe von Detmold.
Seit Juni 2007 gehört Tessa, eine jetzt 15-jährige Golden Retriever-Hündin, zu uns. Sie saß - abgegeben von ihrer Familie und danach durch mindestens sechs weitere Besitzerhände gegangen - mit fast 9 Jahren eigentlich chancenlos auf eine Vermittlung in einem belgischen Tierheim. Durch eine glückliche Fügung wurde sie von einem deutschen Tierschutzverein übernommen, auf dessen Internetplattform ich sie entdeckte und zu uns holte. 
So bin ich zum Tierschutz gekommen und engagiere mich seitdem für abgeschobene und ausrangierte Fellnasen. Dabei nehmen die Vermehrerhunde einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen ein. 
Bei AuA bin ich zuständig für die Nachbetreuung unserer vermittelten Schützlinge und ihrer Adoptivfamilien. 

Aufgaben: Nachbetreuung
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Mein Name ist Gerhard. Seit Kurzem bin ich Rentner, früher war ich in verschiedenen Berufen tätig (IT-Fachkraft, Rettungsdienstmitarbeiter u.a.).    
Zusammen mit meiner Frau bin ich seit ca.6 Jahren im Tierschutz tätig. Auslöser war die Suche nach einem Gefährten für unsere mittlerweile verstorbene Hündin, die nach längerer Zeit als Einzelhund wieder einen Hunde-Kumpel  brauchte. 
Zurzeit bereichern zwei ehemalige Tierschutzhunde (Golden Retriever, Labbi/Golden-Mix) unser Leben. Mit meiner Familie lebe ich in Mittelhessen.
Als früherer Vielfahrer bin ich gern in Fahrketten tätig, damit unsere Schützlinge sicher in ihren Pflegestellen ankommen.

Aufgaben:  Fahrkettenplanung, Datenbank
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Mein Name ist Andrea und ich lebe mit meinem Mann im schönen Ostfriesland. Auf der Suche nach einem Tierschutzverein, bei dem wir uns als Pflegestelle einbringen können, bin ich auf „Ausrangiert und Abgeschoben“ gestoßen. Das war 2011. 

In der Zwischenzeit hat sich unser Rudel von zwei auf vier Hunde vergrößert. Mehrere Pflegehunde haben wir auf ihrem Weg in die eigene Familie begleiten können. Seit Dezember 2014 bin ich auch im Team und unterstütze den Verein mit verschiedenen Aufgaben, die mir sehr viel Freude machen.

Aufgaben: Patenschaftsurkunden, Spendenquittungen, Datenbank
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!